Von Pianezze nach Orsere

Von Pianezze bis Orsere: Geschichtsträchtige Voralpen

1-TAGES-ROUTE

Die Wanderung beginnt am Piazzale di Pianezze, oberhalb von Valdobbiadene. Eine Schotterstraße begleitet uns zum Beginn des Weges, der der alten Route entspricht, auf der Futter und Holz mit Musse, alten Schlitten, die jahrelang das Haupttransportmittel waren, ins Tal gebracht wurden. Eine Reihe von Buchen führt uns zu stabilen Wiesen, auf denen im Frühling verschiedene Blüten zu bewundern sind.

Bald führt die Wanderung zum Balcon, einem Aussichtspunkt, von dem aus man den Monte Grappa, die Ebene und die Hügel von Treviso sehen kann. Von hier aus beginnt der Aufstieg, der steil durch Weiden und Wälder bis zum höchsten Punkt der Route ansteigt. Auch hier ist die Aussicht majestätisch und wenn wir uns nach Norden wenden, können wir die Dolomiten bewundern. Jetzt müssen wir nur noch den Abstieg bewältigen und zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Länge9 km
Höhenunterschied: 450 m
Dauer4,5 bis 5,5 Stunden

Abreise:
Pianezze, Valdobbiadene (TV), auf dem Parkplatz des Piazzale Pianezze, Piazzale Donatori.

Empfohlene Ausrüstung:
Wanderschuhe oder -stiefel, Wanderstöcke, falls verwendet, mehrschichtige Kleidung, Regencape oder -jacke und mindestens einen Liter Wasser.